Das Fach Weltkunde vereint die Fächer Geographie und Geschichte. Es wird in den Klassenstufen 5 bis 8 dreistündig unterrichtet.

Gemeinsam orientieren wir uns in der neuen Schule und in der Stadt, erkunden Deutschland, Europa und die Welt. Dafür nutzen wir beispielsweise Karten, GPS und den Atlas. Wir fragen uns: Was ist Vulkanismus? Wie leben Mädchen und Jungen in anderen Gesellschaften? Welche Tourismus- und Erholungsräume bietet Schleswig-Holstein?

Wir unternehmen Zeitreisen, u. a. in die Steinzeit und ins Mittelalter, und lernen Entdecker, Eroberer und Ausbeuter kennen.  Unseren Unterricht gestalten wir nicht nur im Klassenraum, sondern besuchen auch außerunterrichtliche Lernorte, z.B. das Museum für Völkerkunde.