image

Schulsozialarbeiterin

Frau Pedemonte
E-Mail: Diese Adresse ist gegen Spambots geschützt.
Tel. 04153-55905-42

Schulsozialarbeiter

Herr Heuser
E-Mail: Diese Adresse ist gegen Spambots geschützt.
Tel. 04153-55905-41

Die Schulsozialarbeit ist ein ergänzendes, eigenständiges und kooperierendes Angebot innerhalb der Schule. Sie beruht auf dem Prinzip der Freiwilligkeit.

Wir bieten umfangreiche, individuelle Unterstützung bei schulischen oder persönlichen Belangen und sind AnsprechpartnerInnen für SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen.

Wir begleiten und unterstützen Kinder und Jugendliche bei der Bewältigung unterschiedlichster Probleme und erarbeiten gemeinsam mit ihnen Lösungsmöglichkeiten. Bei Bedarf und auf Wunsch vermitteln wir zu Beratungsstellen, Behörden oder Ämtern. Alle Gespräche sind freiwillig und werden vertraulich behandelt (Schweigepflicht).

Uns Schulsozialarbeitern liegt insbesondere die Zusammenarbeit mit dem Kollegium, den Verbindungslehrern, der Schulleitung und den städtischen Mitarbeitern am Herzen.

Unsere Angebote:

  • Einzelfallhilfe
  • Elternarbeit
  • Beratungsangebote
  • alltagsorientiertes soziales Training, Lernen
  • Gruppenarbeit mit Klassen
  • schulorientierte Gemeinwesenarbeit
  • Zusammenarbeit mit außerschulischen Einrichtungen/ Vereinen
  • Vernetzung zu anderen Fachstellen z.B. Erziehungsberatungsstelle, Jugendamt

Wie kann man uns erreichen?

Für Schülerinnen und Schüler:

In den drei Mittagspausen sind beide Schulsozialarbeiter in ihren Büros erreichbar für sofortige Gespräche oder zur Terminvergabe.

Bei dringendem Gesprächsbedarf ist es nach Rücksprache mit der Lehrkraft auch möglich, während der Unterrichtsstunden zu uns zu kommen.

Hygieneregeln:

  • Zugang aus dem "alten Forum" durch den Gang vorbei an der Berufsberatung, aus dem "neuen Forum" über den "Schulhof Süd" durch den Eingang der Schulsozialarbeit.
  • Gespräche zusammen mit zwei Schülern sind nur dann möglich, wenn beide Schüler aus der gleichen Kohorte (Jahrgangsgruppe) kommen.

Für Eltern:

Bitte vereinbaren Sie per E-Mail oder telefonisch einen Termin (per E-Mail sind wir am einfachsten zu erreichen, da wir oft in Gesprächen sind).