• Bjarne

  • Carmen

  • Julius: „Floorball macht Spaß mit einer guten Mannschaft - und die haben wir in Lauenburg!“

  • Emilie

  • Moritz: „Am meisten am Floorball begeistert mich zu sehen, wie der Sport in den Schulen immer beliebter wird.“

  • Sascha

Trainingszeiten:

Die Floorball AG trainiert jeden Freitag von 13:30-15 Uhr nach der Schule und steht allen Schülerinnen und Schülern der AGL offen. So trainieren SuS der fünften Klasse gemeinsam mit SuS der Oberstufe. Die „Stars aus der Regionalliga“ übernehmen mittlerweile Teile des Trainings und geben ihre Erfahrungen weiter, die sie auch auf Lehrgängen der Talentförderung gesammelt haben.

Die Vereins-Mannschaft trainiert dienstags von 16:15-19:45 Uhr.

Wie Floorball an der AGL sich entwickelte:

Seit 2018 trainiert die Floorballmannschaft der AGL fleißig und zeigt ihr Können bei zahlreichen Turnieren. Die heutige Mannschaft hat ihren Ursprung allerdings in einer kurzfristigen Anmeldung bei „Jugend trainiert für Olympia 2016“, gecoacht von Sportlehrer Björn Buttler.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehnten sich nach mehr Angeboten zu diesem Sport, woraufhin Björn Buttler, Florian Volksdorf und Laura Özel an die Arbeit machten. Die Idee war, einen Verein zu finden, über den die Mannschaft im Floorballverband S.-H. angemeldet werden kann, um dann an einem regulären Ligabetrieb teilnehmen zu können. Mit der TG Lauenburg trafen sie dann auf den richtigen Verein. In den Sommerferien 2018 wurde dann die Floorballsparte der TG Lauenburg / Albinus-Gemeinschaftsschule gegründet.

Die bisher größten Erfolge:

Sie gewannen das Turnier „Jugend trainiert für Olympia“, ohne ein einziges Gegentor kassiert zu haben. Im Bundesfinale gewannen sie den Landesmeistertitel und fuhren schließlich als erste Schulmannschaft zu einem Bundesfinale.