Schülerinnen und Schüler einer 8. Klasse unterstützten zwei 7. Klassen mit ihren Erfahrungen bei der Wahl eines Praktikumsplatzes, um ihnen einen optimalen Praktikumseinstieg zu ermöglichen:

Im März dieses Jahres absolvierten wir unser Berufspraktikum. Die Auswahl des passenden Praktikumsplatzes war manchen Schülern aus unserer Klasse schwer gefallen, da wir noch keine genaue Vorstellung von einem zu uns passenden Beruf hatten. Trotz mancher Unsicherheit fand jedoch jeder aus unser Klasse einen Praktikumsplatz.

Aus diesem Grund hatte Frau Otto die Idee, dass wir jeder ein Plakat zu unseren Praktikumserfahrungen anfertigen sollten. Auf das Plakat haben wir die wichtigsten Informationen aufgeschrieben: was von uns erwartet wurde, einen typischen Tagesablauf und unsere eigene Meinung zu dem Praktikum. Für eine bessere Vorstellung der Arbeit haben wir das Plakat mit Bildern der Tätigkeiten im Betrieb gestaltet. 

Als wir mit dem Erstellen der Plakate fertig waren, haben wir unsere Erfahrungen mit Hilfe der Plakate mit der 7e geteilt. Während der Vorstellungen konnten die Schüler frei entscheiden, welchen Praktikumsberuf sie sich anhören wollten. Sie bekamen dadurch einen genaueren Einblick in ein Schulpraktikum und wissen deshalb jetzt etwas besser, was auf sie zukommt. Außerdem gewannen sie eigene Ideen für ihr eigenes Berufspraktikum.

Diese Aktion kam sehr gut an, sodass wir noch ein zweites Mal einer anderen siebten Klasse unsere Praktikumserfahrungen vorstellten.

Thalia und Emily, 8c

Zurück