Bei der Aktion "Baum der Gaben" sammelten Schülerinnen und Schüler der Albinus-Gemeinschaftsschule Lebensmittelkonserven, die am 17.12.2021 der Lauenburger Tafel übergeben wurden.

Mit Weihnachten verbinden viele eine Zeit des Gebens und der Güte: Man sitzt mit der Familie zu Hause und es gibt Entenbraten oder Wild. Doch nicht jeder hat das Glück, sich und seine Lieben in der Weihnachtszeit so verwöhnen zu können.

Die Mitglieder der Schülervertretung an der Albinus-Gemeinschaftsschule haben dieses Jahr beschlossen, die Lauenburger Tafel zu unterstützen. Schon länger waren sie auf der Suche nach einem Projekt, um gerade zur Weihnachtszeit etwas geben zu können. Durch das Vorbild einer Schule in Hamburg kamen sie auf die Idee zum „Baum der Gaben“.

In der Woche vom 13.-17.12.21 wurden Konservendosen gesammelt, welche von Schülern, Eltern und Lehrern gespendet wurden. Als kleine Motivation wurde eine Kooperation mit dem Otto-Hahn-Gymnasium Geesthacht arrangiert. Das Ziel: Wer bekommt am Ende die meisten Konservendosen zusammen? Bei dieser Herausforderung ging es der Schülervertretung nicht darum zu gewinnen; sie sollte eher als Ansporn genutzt werden, um gerade jüngere Schüler zum Mitmachen zu motivieren.

Die Konservendosen wurden am Freitag am Ende der Aktion zu einer Art Weihnachtsbaum zusammengestellt, und die Schülersprecherin Catharina Bauske übergab sie der Lauenburger Tafel. Dankbar wurden die Dosen von der 2. Vorsitzenden Sabine Neumann und der Schriftführerin Marion Neckel im Namen der Tafel entgegen genommen.

Insgesamt kamen knapp 200 Dosen zusammen, die verteilt werden, sobald es Corona wieder zulässt. Die Schülervertretung hatte bewusst auf Konserven gesetzt, damit die Lebensmittel noch haltbar sind, wenn die Tafel wieder öffnen kann.  Es kam eine bunte Mischung zusammen, mit Grünkohl, Linsen- und Hühnersuppe, Rotkohl und noch vielem mehr, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. 

Die Frage, welche Schule die meisten Konserven gesammelt hat, bleibt jedoch noch offen - denn das OHG aus Geesthacht hat die Aktion noch ein paar Tage weiter laufen lassen, weshalb das endgültige Ergebnis noch aussteht.

Doch das tolle Ergebnis ist auf jeden Fall ein Gewinn. Die Schülervertretung bedankt sich fürs Mitmachen und wünscht allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Appetit!

  • Marion Neckel und Sabine Neumann (Lauenburger Tafel), Robin Kirchentum (FSJ-ler) und Catharina Bauske (Schülersprecherin) (v.l.)

  • Der Baum der Konserven-Gaben

  • Marion Neckel und Sabine Neumann (Lauenburger Tafel), Robin Kirchentum (FSJ-ler) und Catharina Bauske (Schülersprecherin) (v.l.)

  • Aufruf zur Spendenaktion

Zurück