115 Schulabgänger und ihre Familien fuhren mit dem Auto direkt in den Festsaal. Das ging, denn die Verleihung der Abschlusszeugnisse fand dieses Jahr im Lauenburger Autokino statt.

Die Albinus-Gemeinschaftsschule mit Oberstufe verlieh an diesem Tag Zeugnisse für den Ersten Allgemeinbildenden Schulabschluss, den Mittleren Schulabschluss sowie das Abitur.

Schon seit einigen Wochen war klar, dass die feierliche Zeugnisübergabe unter Pandemiebedingungen einen besonderen Charakter haben würde. Ganz kurzfristig ergab sich mit dem Autokino die Möglichkeit, mit drei Abschlussjahrgängen gemeinsam zu feiern und dabei alle Hygieneregeln einzuhalten: "Abschluss 2020 - 1,5 Meter" stand - in Anspielung auf die Abstandsregeln - auf einem Banner hinter den Akteuren. 

Die ganz besondere Stimmung beschreibt eine der Abiturientinnen so: "Es war schön, dass die Zeugnisverleihung so stattgefunden hat. Leider hat das Wetter nicht so mitgespielt, doch es war eine schöne Veranstaltung, die uns einen tollen Abschied geboten hat!"

Die Festredner würdigten das besondere Event einer besonderen Schule. So sagte die Schulleiterin Dr. Britta Ahnfeldt: "Bei allen Zweifeln an der Durchführung der Abschlussprüfungen in diesem Jahr bin ich sehr stolz auf die Schulgemeinschaft, die sie sourverän und gelassen absolviert haben. In diesem Jahr war nicht alles geradlinig. Aber wir haben es geschafft; wir haben es gemeinsam geschafft!"

Für den Schulelternbeirat gratulierte Katja Wiekhorst allen Absolventinnen und Absolventen: "Wir freuen uns mit euch, dass ihr es geschafft habt. Hindernisse gehören dazu, aber sie zu überwinden, macht Meisterschaft des Lebens aus. Geht mit Hoffnung und Zuversicht in eure Zukunft!"

Und Catharina Bauske und Mustafa Barcin sagten als Vertreter der Schülerschaft: "Wir haben versucht, das Beste aus den vergangenen Monaten zu machen. Jetzt seid ihr hier mit einem Lächeln im Gesicht, und jeder von euch hat es sich verdient, dabei zu sein! Lasst euch auf eurer Reise durch das Leben nicht unterkriegen und bleibt euch immer treu!"

Anschließend gingen die Absolventen der Jahrgänge 9, 10 und 13 der Albinus-Gemeinschaftsschule in kleinen Gruppen zur Bühne auf dem Schüsselteich, erhielten ihr Zeugnis, eine Blume und die herzliche Gratulation ihrer Klassenlehrerinnen und -lehrer.

Familien und Freunde in den Autos auf dem Platz konnten es auf der großen Kinoleinwand mitverfolgen und gratulierten ihrerseits mit Lichthupe, Warnblinker und einem begeisterten Hupkonzert.

Presse:

  • Banner im Hintergund der Bühne

  • Kurz nach der Ankunft der Besucher-Fahrzeuge

  • Übertragung auf die Videoleinwand

  • Handschuhe sind immer noch Pflicht - Oberstufenkoordinator Nico Thürey

  • Schülersprecher Catharina Bauske und Mustafa Barcin

Zurück