Handball, der begeistert

Es ist eine Tradition an unserer Schule, dass der 7. Jahrgang ein Handballturnier veranstaltet. Das Turnier fand am 27.03.2018 in der Sporthalle der Albinus-Gemeinschaftsschule mit Oberstufe statt.

An dem Turnier nahmen alle 7. Klassen teil. Jedes Team bestand aus einem Torwart und vier weiteren Spielern, davon mindestens 2 Mädchen. Es gab zunächst eine Gruppenphase. In den beiden Gruppen spielten je drei Klassen um den Gruppensieg.

Im Anschluss gab es drei Endspiele, jeweils um den 5., 3. und 1. Platz. Die Klassen 7c und 7d spielten um den 5. Platz. Es war ein spannendes Spiel, welches die 7d aufgrund einer guten Teamleistung gewann. Um Platz drei spielte die Klasse 7b gegen die Klasse 7f. Trotz eines Eigentores setzte sich die Klasse 7f am Ende überlegen durch.

Im Finale begegneten sich die Klassen 7a und 7e. Diese beiden Teams waren in der Vorrunde die Stärksten ihrer Gruppe. Man konnte ein aufregendes Spiel erwarten, bei dem die Klasse 7a zunächst in Führung ging. Die Klasse 7e konzentrierte sich nach dem Gegentreffer und konnte das Spiel drehen. Dadurch gewannen sie das Turnier.

Calvin, Felix, Janek, Jason, Leon, Lotte, Pitt, Sebastian, Sherin, Timo, Timur, Tom und Frau Otto

  • Die siegreiche Klasse

Zurück